1

Füße vertreten, Kopf klar kriegen, Magen voll kriegen

M.H. kommt am Abend unserer Ankunft...


und nimmt uns mit zum Essen. Mjam, mjam.


Tatami-Matten sollen unser Lager sein: Das Schlafen wird uns hier leicht fallen.


Mitten in der Stadt: Ruhe, junge Turtelpärchen, schlafende Arbeiter, lustwandelnde Rentner. Solche Parks fehlen bei uns.


Größenvergleich...

1 Kommentare:

Conny hat gesagt…

Süße Omi :)

Nehmen auch gerne wieder Bildmaterial von "unserem" René.

Das der Papa auf dem Fußboden und ohne Bett schläft, hat unserer Juli reichlich Kopfzerbrechen bereitet ;)

Kommentar posten